Worum es geht

Wir haben die Verantwortung, dass wir unseren Kindern und Kindeskindern eine weitgehend intakte Welt hinterlassen. Das wird eng.  Aber das Positive: überall bewegt sich was. Menschen werden aktiv wie wir u.a. in Bayern gesehen haben – viele Menschen haben sich mit der Unterschriftenliste für das -> Volksbegehren Artenvielfalt deutlich ausgedrückt. Auch in Brandenburg ist die Unterschriftensammlung für ein Volksbegehren in Vorbereitung und wird voraussichtlich nach Ostern 2019 beginnen. Jetzt heißt es für uns zu handeln.

Wir haben die Verantwortung, dass wir unseren Kindern und Kindeskindern eine weitgehend intakte Welt hinterlassen. Das wird eng.  Aber das Positive: überall bewegt sich was. Menschen werden aktiv.

Wir wissen alle, dass die Artenvielfalt bedroht ist, der Insektenrückgang ist dramatisch.

 Der öffentliche und private Raum besteht häufig nur aus Zierrasen und Thuja-Hecken. Die Landwirtschaft wird immer intensiver und lässt immer weniger Raum für Insekten bzw. ihrem Lebensraum.